Sandmalerei bei Public Events

Die Sandartistinnen sind vielseitig und haben neben Firmenveranstaltungen und privaten Events auch erfolgreich bei öffentlichen Veranstaltungen mitgewirkt. Von Varieté, multimedialen Shows, Konzerten bis hin zum abendfüllenden Bühnenprogramm. Nachfolgend finden Sie einen Auszug der Veranstaltungen, die die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser Sandkunst bieten.

Sand Malerei Show


Sandkreation: Natalya Netselya
Regie: Dimitrij Sacharow

 

Drei Shows - drei Geschichten


Die Geschichten einer Stadt in Sand gemalt – drei Shows in drei Städten.

Mein Berlin in Sand gemalt.
Hamburg das Tor zur Welt in Sand gemalt.

München Weltstadt mit Herz.

Die drei Shows sind ein abendfüllendes Programm. Die Bilder und Inszenierung der Show hat die Sandartistin Natalya Netselya gestaltet. Nach Ihrer Vorlage und mit einer gewissen Individualität durch den eigenen Stil, malen auch Irina Titova, Julia Kurkina und Viktoria Biletska die Shows in Berlin und Hamburg. Die Veranstaltungen sind in allen Spielstätten ein großer Erfolg. 

Bayerischer Filmpreis


Sandkreationen: Natalya Netselya
Herzlichen Dank an den Bayerischen Rundfunk

Präsentation des Filmpreises in Sand


Bei der Verleihung des Bayerischen Filmpreises hatte die Sandartistin Natalya Netselya einen Gast-Auftritt. Sie malte faszinierende Bilder vom  Prinzregententheater, Karl Valentin und Pierrot in den Sand. Die deutsche Elite der Filmemacher durfte ihre Perfomance live erleben, übertragen wurde Ihr Auftritt beim Bayerischen Rundfunk.

 

Sand Symphony


Musik: Andrei Gridchuk, Vadim Andreev
Regie: Dimitrij Sacharow
Sandkreation: Natalya Netselya

Musik & Sandmalerei


Im Projekt „Sand Symphony“ verschmelzen Musik und Sandmalerei auf der Bühne zu einem spektakulären Gesamtkunstwerk. Die vor den Augen der verblüfften Zuschauer entstehende „Sandgeschichte der Liebe“ des Meisters und Margarita aus dem Klassiker von Michail Bulgakov, verlässt den Bildschirm und wird auf der Bühne Realität.

Areja


Regie: Dimitrij Sacharow
Choreographie: Jadi Carboni
Sandkreation: Natalya Netselya
Koproduktion Ruhrfestspiele Recklinghausen 2012 & Sacharow Entertainment

Ruhrfestspiele


Dieser multimedialen Produktion gelang bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen etwas Einmaliges. Während der Vorstellung schuf die Sandmalerei eine beeindruckend poetische Verbindung zwischen den Welten von Tanz, Akrobatik, Licht und Musik. Während herausragende Tanz- und Akrobatiktalente auf der Bühne sinnliche Szenen darboten, erzählte Natalya Netselia emotionale Geschichten aus Sand, die den Hintergrund der Darbietungen bildeten. Die Zuschauer waren von dieser atmosphärischen Inszenierung so begeistert, dass die Show Areja – erstmals in der Geschichte der Ruhrfestspiele – im darauffolgenden Jahr erneut gezeigt wurde.

„Ausdrucksvoller Tanz, einfach gute Musik, erstaunliche Akrobatik und faszinierende Sandmalereien haben mir einen sehr schönen Abend bereitet.“

„Ihre Sandmalereien sind gut. Spektakulär gut. Nalaya Netselya zaubert mit ein bisschen Sand in Sekunden surrealistische Bilder von bestechender Tiefe auf einen Projektor – und damit an die Bühnenwand. Nur dafür lohnt es sich schon, die Produktion „Areja“ anzusehen.“

Quelle: Ruhrpodcaster; http://www.ruhrpodcaster.de/2013/05/23/areja-die-wiederholung/)
Recklinghäusener Zeitung; https://www.recklinghaeuser-zeitung.de/freizeit/kultur/ruhrfestspiele/archiv/ruhrfestspiele-2013/Areja-bei-den-Ruhrfestspielen-Sand-Kunst-trifft-Spitzen-Sport;art348741,1028440

Sommervarieté


Regie & Produktion: Dimitrij Sacharow
Sandkreation: Natalya Netselya

Meer Kultur. Ostseebad Binz


Das Sommervarieté ist ein Projekt von Dimitrij Sacharow. Die Variete-Show im Kurhaus Binz auf Rügen ist ein jährliche Event und fand erstmalig 2015 statt. Das Programm – ein faszinierendes Zusammenspiel zwischen Akrobatik, Clownerie, Musik, Tanz und Zauberei hat Mecklenburger und Urlauber der Insel begeistert. 

Das Sommervarieté ist nur eines von vielen Varieté und Showprogrammen in denen Sandart ein Bestandteil ist. Alle Sandartistinnen haben bereits bei solchen Shows mitgewirkt.

Tagsüber kann man am Strand in der Sonne liegen und den Sand durch die Finger rinnen lassen. Am Abend dann im Varieté kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus, wenn die Künstlerin Natalya Netselya wunderschöne Bildergeschichten mit feinem Sand erzählt. Einfach fantastisch, imposant!

Quelle: Rügen – wir sind Insel http://wirsindinsel.de/2015/06/17/atemberaubend-und-beruehrend-das-sommervariete-im-ostseebad-binz/#)